Unsere Tierhaltung

 

Zum Sturmiushof gehören ca. 60 ha Äcker und Grünland. Die Wiesen werden weder gedüngt noch mit Pflanzenschutzmitteln behandelt und sind die Futterbasis für unsere Rinder.

 

 

 

Rinder

Unsere Herde besteht aus Gelbem Frankenvieh, deren Fleisch sich durch eine hervorragende Qualität und besondere Zartheit abhebt. Sie haben freien Zugang zur Hofweide.

 

Geschlachtet werden nur weibliche Tiere, die bis zum Erreichen ihres Schlachtgewichtes extensiv gefüttert und artgerecht gehalten werden.

 

 

Schweine

Unsere Schweine halten wir sehr gesund neben den Rindern in der Scheune. Hier haben sie viel Platz und können sich in ihre sogenannte "Betten" kuscheln. Antibiotika und Wachstumsförderer sind bei dieser Art der Haltung nicht nötig. Gefüttert werden sie mit hofeigenem Futter.

 

Wir bringen die Tiere selbst hier in der Region zum Schlachten. Unser Metzgermeister verarbeitet das Fleisch nach alter handwerklicher Tradition auf dem Sturmiushof zu leckeren Wurstwaren. Künstliche Geschmacksverstärker lehnen wir ab. Besonders edle Stücke hängen wir zur Reifung ins Kühlhaus.

 

 

Geflügel

Unsere glücklichen Hühner halten wir im Freiland. Auch sie werden mit hofeigenem Futter versorgt. Dafür belohnen sie uns mit gesunden, wohlschmeckenden Eiern. Daraus fertigt unser Partnerbetrieb Wolf in Eußenheim köstliche Hausmacher Nudeln für uns.


Ganzjährig können Sie bei uns leckere Hähnchen, im Herbst und zur Weihnachtszeit dann schmackhafte Flugenten und Gänse kaufen.